Kurzfilmprogramm 4

Montag, 23.07.2018, 16.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus


House NO – 111

Afghanistan, 2011 | R: Aziz Deildar | 25 Min. | Spielfilm

Basir, ein in Europa groß gewordener Afghane, kehrt nach Afghanistan zurück, um sein altes Haus für seine Mutter zu verkaufen. Zunächst ist er sehr traurig über die Situation in Afghanistan und spricht mit niemandem, er schließt auch keine Freundschaften. Mit der Zeit erkennt er die Schönheit seines Heimatlandes und anstatt sein Haus zu verkaufen baut er es wieder auf.

Credits:
Regisseur: Aziz Deildar
Drehbuchautor: Aziz Deildar
Kamera: Qais Jalili
Schauspieler: Ahmad Mohammdi, Nasima Jalal, Mash Mujahid

Outpost

Afghanistan, 2012 | R: Jalal Hussaini | 25 Min.

Ein Taliban wird auf einem Außenposten durch Soldaten verhaftet. Danach verlassen alle bis auf einen den Posten, um weiter zu kämpfen. Nur ein Wächter bleibt mit dem Taliban zurück…

Credits:
Regisseur: Jalal Hussaini
Drehbuchautor: Jalal Hussaini
Schauspieler: Jamil Jalla, Sosan Feroz

Gozar

Afghanistan 2017-2018 | R: Mohammad Haroon Hamdard | 31 Min. | Dokumentarfilm

Sayed Basam war ein junger Polizeioffizier in Kabul. Er war Sicherheitsbeamter bei einer Sitzung. Als ein Selbstmordattentäter erschien, nahm er diesen in den Arm, um ihn aufzuhalten. Er opferte sich, um andere Menschen zu retten. Der Film stellt ihn und seine Lebensumstände vor.

Credits:
Regisseur: Mohammad Haroon Hamdard
Drehbuchautor: Mohammad Haroon Hamdard
Kamera: Mohammad Haroon Hamdard
Producer: Saba TV

Film: 14 Uhr

Afghanistan, 2016 | R: Hassan Moosavi | 8 Min. | Spielfilm

In fünf kleinen Episoden wird ein Afghanischer Soldat mit seinen Gedanken über Zukunft und Vergangenheit gezeigt. Es bleibt offen, welche der Episoden real sind und welche seiner Fantasie entspringen.

Credits:
Regisseur: Hassan Moosavi
Drehbuchautor: Hassan Moosavi
Kamera: Zuhair Mousavi
Schauspieler: Ali Akbar Sadat. Akila Rezaee
Producer: Hassan Moosavi