FOR MUM WHO MADE ME SAD

SO, 21.07.
11 UHR
EVANGELISCHES GEMEINDEHAUS

D 2016 · Spielfilm · 5 Min.
Regie Natascha Zink
Sprache Deutsch

Dave möchte seiner Mutter helfen mit dem Tod seiner Schwester klarzukommen – doch wie?

Darsteller
Lukas Wörner, Alexandra Wenzel

Regie
Natascha Zink

Drehbuch
Natascha Zink

Kamera
Nicholas Jackson

Schnitt
Nicholas Jackson

Musik
Olivia Davies

Ton
Angelo Hopfer

Licht

Produzent
Natascha Zink, Nicholas Jackson

Produktionsfirma

Biografie der Regisseurin

Natascha Zink wuchs in einem kleinen Dorf mit mehr Kühen als Menschen auf. Nach dem Abitur zog sie nach Frankfurt am Main, um zunächst Literatur, dann Filmwissenschaft zu studieren. Schließlich ging sie nach München an die Hochschule für Fernsehen und Film, wo sie seit 2016 Regie studiert.

Scroll to Top